"Das Wichtigste, was man über Bodenbeläge wissen sollte, ist, dass sie in der Regel nicht von Dauer sind, sondern zum Schutz des Bodens und nicht des Hauses, denn die Bodenbeläge sind so konzipiert, dass man Zeit auf dem Boden verbringen kann, ohne etwas für das Haus zu tun, aber wenn sie nicht sorgfältig ausgewählt und gepflegt werden, können die Menschen, die dort leben, mit vielen Problemen wie Schimmel, Feuchtigkeit, schlechter Belüftung und Problemen mit der Heizung oder Wasserversorgung rechnen.

"Natürlich habe ich das. Wofür brauchst du einen Bodenbelag?" Leute, die mich nicht kennen, sagen: "Nun, ich brauche nicht wirklich einen Bodenbelag für meine Küche, ich kann ihn einfach selbst machen". Meine Antwort ist, dass ein Küchenbodenbelag nicht wirklich notwendig ist, sondern nur ein sauberes und komfortables Zimmer für eine Weile bietet. Es ist viel besser, einen schönen Platz zum Sitzen, Kochen und Trinken von Wein zu haben.

"Nun, es gibt ein paar Dinge zu wissen, aber kommen wir darauf zurück." Was ist ein Bodenbelag? Bodenbeläge, manchmal auch Fliesen oder Platten oder Wandfliesen genannt, sind bedeckte Fliesen oder Fliesen, die auf den Boden gelegt werden, um die Fliesen zu verstecken oder zu verstecken, wenn man sie nicht benutzt. Fliesen ist die grundlegendste Art von Bodenbelag und bedeckt eine Oberfläche, wenn man sich im Badezimmer oder anderen Nicht-Duschbereichen befindet.